Thema geschlossen 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Episode 8 - Opfer
Verfasser Nachricht
Caress Morell Offline
Co-Produzent
****

Beiträge: 1.654
Registriert seit: Oct 2005
Beitrag #481
Re: Die aktuelle Episode ( 8 )
Montag Abend
Caress Morell - Morell Manor


[img]/carlton/rpg/caress2.gif[/img]

Caress: "Nein, ich habe in letzter Zeit nur viel durchgemacht und reagiere manchmal über. Ich werde natürlich hier schlafen. Ach und Zach, danke!"

*Caress drückte Zach´s Hand.*

Caress: "Waffenstillstand?"
02-27-2007 10:39 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
darkon Offline
Administrator
*******

Beiträge: 7.377
Registriert seit: Oct 2009
Beitrag #482
Re: Die aktuelle Episode ( 8 )
Montag Abend

Zach Powers - Morell Manor


[img]/carlton/rpg/zach.gif[/img]

"Waffenstillstand."

Zach ging durch die Tür und drehte sich nochmal zu Caress.

"Ich bin morgen nicht in Denver, aber meine Sekretärin ist im Carlton. Bis ich ein angemessenes Büro hier gefunden habe. Wenn irgendetwas ist, dann melde dich einfach bei ihr."

Er stieg in den Wagen und wies den Fahrer an zum Carlton zu fahren.
Nachdenklich sah er sich die Strassen von Denver an und überlegte ob es gut war Caress alleine zu lassen. Er war sich sicher, daß da kein Tier im Wandschrank war.
02-27-2007 11:03 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
darkon Offline
Administrator
*******

Beiträge: 7.377
Registriert seit: Oct 2009
Beitrag #483
Re: Die aktuelle Episode ( 8 )
Montag Abend

Nicole Simpson de Vilbis - DenverAirport


[img]/carlton/rpg/nicole.gif[/img]

Nachdem Nicole ihr Gepäck geholt hatte ging sie in den Wartebereich und sah sich um. Irgendwo mußte doch der Fahrer sein, den Robert ihr versprochen hatte.

Enttäuscht stiefelte sie dann mit dem Gepäckwagen zum Taxistand und beauftragte eines damit sie zum Carlton-Hotel zu fahren.

"Gottseidank steht dieses LaMirage nicht mehr... ich könnte es nicht ertragen diese Fallon zu treffen...", flüsterte sie leise und lies sich in den Sitz fallen.

Mit etwas Wehmut dachte sie an ihr kurze Zeit mit Jeff und der Suche nach der Inka-Statue, die sie vereint hatte.

"Jeff... es wäre so schon gewesen mit uns...", ging es ihr durch den Kopf.
Dabei strich sie wieder über ihre Handtasche.

"Aber wenigstens habe ich noch das Testament, daß du damals unterzeichnet ist während unserer kurzen Ehe.", dachte sie und mußte wieder lächeln.

Sie würde es den Carringtons zeigen, die ihr damals ihren Mann gestohlen hatten.
02-28-2007 02:41 AM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
darkon Offline
Administrator
*******

Beiträge: 7.377
Registriert seit: Oct 2009
Beitrag #484
Re: Die aktuelle Episode ( 8 )
Montag Abend

Claudia Carrington - Carrington Anwesen


[Bild: claudia.gif]

Fassungslos starrte Claudia Adam hinterher. Nach einer Schrecksekunde packte sie ihre Kleidung in den Koffer und ging mit starrem Blick in Richtung Treppenhaus.

Wie in Zeitlupe stieg sie die Treppen hinunter und ignorierte alle Personen um sie herum.
02-28-2007 09:26 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Clarissa von Anstetten Offline
Hauptrolle
***

Beiträge: 907
Registriert seit: Oct 2004
Beitrag #485
Re: Die aktuelle Episode ( 8 )
Montag Abend

Krystle Carrington - Carrington Anwesen


[Bild: krystle.gif]

*Geschockt beobachtete Krystle die ganze Situation mit Adam und Claudia, ihr fehlten die Worte über die Zustände die sie gerade mit erleben musste*

*Sie und Andrea halfen Claudia noch ihre Kleider in den Koffer zu packen, doch sprachen beide kein Wort miteinander, doch merkte Krystle das die ganze Sache Claudia schwer zu schaffen machte*

*Nachdem alles wieder verstaut war, entfernte sich Claudia ohne Gruss von den beiden*

*Sie rief ihr noch ein paar Worte hinterher, obwohl sie nicht wusste ob Claudia ihre Worte registrierte*

Krystle:
"Wenn du irgendwelche Hilfe brauchst, wende dich an mich Claudia! Du kannst auf mich zählen!"

*Nun wandte sie sich Andrea zu*

Krystle:
"Andrea sie sind natürlich nicht entlassen, Adam Carrington hat in diesen Haus nichts zu sagen, ich bin die Hausherrin hier! Ich hoffe sie halten über die Geschehnisse gerade hier Stillschweigen, ich vertraue ihnen! Ich wünsche ihnen eine gute Nacht Andrea*

*Nach diesen Worten ging Krystle in ihr und Blakes Schlafzimmer*

*Sie liess den Tag Revue passieren, es ist viel passiert heute, die Aufregung um Amandas Verschwinden, Jeffs Tod und diese unglaubliche Unterstellung von ihrem angeblichen Fremdgehen, wusste sie doch das nur Blake der Vater ihres ungeborenen Kindes sein kann*

*"Hoffentlich klärt sich alles wieder!" dachte sie und ging ins Bett*

Charlie Schneider:"Und du bist dir sicher, dass Tanja nichts mehr gegen dich in die Hand hat?"
Clarissa von Anstetten:"Ganz sicher, w‰re sie sonst mit den Briefˆffner auf mich losgegangen?"
02-28-2007 11:17 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Daniel Reece Offline
Im Vorspann
***

Beiträge: 1.419
Registriert seit: Dec 2009
Beitrag #486
Titel
Montag Abend

Adam Carrington - Das Carrington - Anwesen


[Bild: adam.gif]

Während "Eine kleine Nachtmusik" durch das Zimmer hallte, war es Adam auf einmal wie Schuppen von den Augen gefallen. W. Amos Art. Das war kein Name. Es war ein verschlüsseltes Rätsel.

W. Amos Art.
W. A. Mosart.
W. A. Mozart.
Wolfgang Amadeus Mozart!

Und was hatten die anderen, kargen Informationen über ihn doch gleich hergegeben? In Österreich geboren.

Adam schüttelte kurz verwirrt auflachend den Kopf.

"Irgendjemand erlaubt sich da einen ganz miesen Witz."

Noch einmal blickte er auf die Papiere. Dreimal verheiratet gewesen.. Hm. Warum sollte jemand sich die Mühe machen, verschlüsselte Informationen über sich streuen zu lassen, deren Bedeutung dem Adressaten doch irgendetwas sagen mußten? Ansonsten würde das alles doch keinen Sinn machen. Und der Adressat war letztendlich Blake.

Auch wenn Adam bewußt war, daß sein Vater im Moment einen gewaltigen Groll gegen ihn verspürte, würde er mit ihm über diese neuen, bizarren Erkenntnisse reden müssen.

Adam eilte die Treppe hinunter in den kleinen Salon, wo er seinen Vater vermutete. Und er behielt Recht. Und nicht nur daß: Blake saß, Alexis zärtlich tröstend, neben ihr auf dem Canap?. Ein strahlendes Lächeln huschte über Adams Gesicht.

`Mein Plan geht auf` ,

dachte er mit einem Gefühl, daß man als einen Anflug von Glück bezeichnen konnte. Dann riß er sich zusammen, hielt die Papiere hoch und meinte:

"Vater, Mutter, es tut mir wirklich leid, Euch gerade jetzt zu stören. Dad, ich weiß zwar genau, daß Du im Augenblick sehr zornig auf mich bist, aber ich muß Dich etwas fragen: Kennst oder kanntest Du mal einen Mozartfan, der dreimal verheiratet war und Grund hätte, unsere Ölfelder in die Luft zu jagen?"

Doch Adam kam nicht dazu, Blakes Antwort abzuwarten. Plötzlich schien ein gleißend helles Licht durch die Fenster, und der Lärm von Rotoren war dröhnend laut zu hören.

"Was um alles in der Welt ist das denn?"

meinte Adam und stürzte zum Fenster.

"Vater, auf unserem Grundstück landet ein...Hubschrauber!"

Adam eilte aus dem Haus, und Blake folgte ihm widerwillig.
Auf dem Rasen vor dem Anwesen stehend, hielt sich Adam schützend eine Hand vor die Augen und betrachtete die Aufschrift des Helikopters, der beim Landen das Laub aufwirbelte.

"ART OIL & DRILLBITS" stand dort geschrieben.

Der Hubschrauber landete. Ein Mann in mittleren Jahren mit buschigem Schnauzbart und George Lucas-artiger Fönfrisur stieg aus und marschierte auf Blake zu, der Adam gefolgt war.

ART
"Oh...Blake. Sie machen ja so ein verdutztes Gesicht? Oh ja, Sie haben ja gedacht, ich wäre tot...genau das sollten Sie auch denken. Ich habe Sie einer Prüfung unterzogen, die Sie nicht bestanden haben."

Der Mann wandte sich an Adam.

ART
"Sie müssen Adam Carrington sein...ich habe Ihr Bild häufig in der Zeitung gesehen. Sie scheinen genauso ein verkommenes Subjekt zu sein wie Ihr alter Herr."

Adam fehlten die Worte, er konnte sich nur sprachlos zu seinem Vater umdrehen.

ART
"Oh, wo bleiben denn meine Manieren? Ich habe mich ja noch gar nicht vorgestellt. W. Amos Art. Aber Ihr Vater kennt mich noch unter meinem richtigen Namen.

Lankershim. Walter Lankershim."

Walter wandte sich wieder an Blake.

WALTER
"Und ich bin hier, um Ihr Leben zu zerstören und Ihnen alles wegzunehmen, was Ihnen gehört..."

Denver- und Colby-Stars im TV; jederzeit aktuell: http://denverhaus.phpbb6.de/denverhaus-forum-20.html
Besucht mich: http://myspace.com/marcoklammer http://www.facebook.com/profile.php?id=1563217638
03-01-2007 12:34 AM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Mat Carrington Offline
Hauptrolle
***

Beiträge: 640
Registriert seit: May 2005
Beitrag #487
Re: Die aktuelle Episode ( 8 )
Montag Abend

Andrea Smithers - Das Carrington - Anwesen


[Bild: andrea.gif]

*Die geschockte Andrea half zusammen mit Krystle Claudias Kleider aufzusammeln, sprach aber nichts mit Krystle. Als Claudia teilnahmslos von dannen ging, bekam sie ein weiters Mal Mitleid mit ihr - war es richtig was sie tat?*

Krystle
"Andrea sie sind natürlich nicht entlassen, Adam Carrington hat in diesen Haus nichts zu sagen, ich bin die Hausherrin hier! Ich hoffe sie halten über die Geschehnisse gerade hier Stillschweigen, ich vertraue ihnen! Ich wünsche ihnen eine gute Nacht Andrea."

Andrea
"Sicher Mrs. Carrington...ich werde nichts sagen. Danke für ihre Hilfe und dass sie die Kündigung zurückgenommen haben."

*Andrea sah Krystle noch einige Zeit hinterher als sie in das Haus zurückkehrte. Sie wusste, dass auch Krystle darauf hereingefallen war. Sie sah auf ihre Armbanduhr und erkannte, dass sie nun Feierabend hatte. Das war die Gelegenheit um bei ihrem Auftraggeber vorbeizuschauen. Doch plötzlich wurde die ruhige Nacht von lautem Lärm heimgesucht, ein Hubschrauber landete und ein ihr bekannter Mann stieg aus, dem sie einen Augenblick lang in die Augen sah.*

'Woher kenne ich ihn?'

*Da sie sich weiter keine Gedanken machte, machte sie sich auf den Weg.*

Take a Role on Roleplay-Theatre[/b]!
03-01-2007 11:13 AM
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
darkon Offline
Administrator
*******

Beiträge: 7.377
Registriert seit: Oct 2009
Beitrag #488
Re: Die aktuelle Episode ( 8 )
Montag Abend

Claudia Carrington - Carrington Anwesen


[Bild: claudia.gif]

Während Claudia zu ihrem Wagen ging hörte sie einen Hubschrauber. Erschrocken sah sie hinauf und sah wie er vor dem Haus landete.

Sie stellte sich dicht an die Wand um im Schatten nicht sichtbar zu sein.

Ein Mann stieg aus und Claudia lies fassunglos alles fallen.
Sie bemerkte gar nicht was er sagte und rannte freudig auf ihn zu.

"Walter! Du bist gar nicht tot...."

Auf halben Weg machte sie sich die Erkenntnis was Walter gesagt hat bewusst.

"Blake vernichten? Wieso? Walter?"

Es war alles zuviel für sie und sie sank in eine tiefe Ohnmacht.
03-01-2007 08:54 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
darkon Offline
Administrator
*******

Beiträge: 7.377
Registriert seit: Oct 2009
Beitrag #489
Re: Die aktuelle Episode ( 8 )
Montag Abend

Nicole Simpson de Vilbis - Denver Carlton


[Bild: nicole.gif]

Freudig stürmte Nicole aus dem Aufzug, Robert hatte wohl vergessen einen Fahrer zu ordern, aber das Zimmer war auf ihren Namen gebucht.

Sie kam an der Suite vorbei die Robert belegte und entschloß sich spontan ihm zu danken. Leise öffnete sie die Tür und stellte ihren Koffer ab.
Dann ging sie in die Richtung, in der sie das Schlafzimmer vermutete.

Ein Stöhnen kam ihr entgegen und sie blieb wie angewurzelt stehen.
Noch leise schlich sie an die offene Tür und schaute vorsichtig hinein.

Es war eindeutig Robert, der gerade Sex mit einer Frau hatte.
Wütend ballte sie die Fäuste und wollte gerade das Zimmer verlassen als sie erkannte wer die Frau war.

"Fallon Carrington Colby... du kleine Schlampe....", zischte sie leise und schlich sich aus dem Zimmer.

Mit ihrem Koffer ging sie in das gebuchte Zimmer und schloß sich ein.

"Du hast einmal zwischen mir und einem Mann gestanden... ein zweites Mal wirst du nicht gewinnen.... Oh Nein..."
03-01-2007 08:59 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Thema geschlossen 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste