Thema geschlossen 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Episode 15 - Die Heimkehr
Verfasser Nachricht
Goddess Alexis Offline
Hauptrolle
***

Beiträge: 801
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #16
RE: Episode 15
Samstag Morgen

Sammy Jo Reece / Blake Carrington - Telefonat


[Bild: sammyjo2.gif][Bild: blake.gif]

Blake war noch im Gespräch mit einen der Sanitäter, als ein Angestellter ihn informierte dass ein Gespräch für ihn eingegangen sei. Durch die ganze Aufregung fragte Blake nicht nach wer am Telefon war.

BLAKE
"Entschuldigen Sie mich."

Er ging zum Telefon und nahm ab.

BLAKE
"Ja Blake Carrington hier."

Sammy Jo war erleichtert die Stimme von Blake zu hören. Sie gab ihr eine konstante.

Sammy Jo
"Blake, hier ist Sammy Jo. Ich wollte wissen, ob ich dir helfen? Geht es den Kindern, Krystle und den Zwillingen gut? Hast du etwas über den Absturz gehört? Hat man ...."

Die Fragen sprudelten so aus ihr heraus. Als sie nach Fallon fragen, biss sie sich auf die Lippen.

Absturz, welcher Absturz? Blake wusste nicht was Sammy Jo meinte, aber er wusste, es musste etwas schlimmes sein.

BLAKE
"Ich will gleich ins Krankenhaus fahren, noch habe ich keine Informationen wie es Krystle und den Kindern geht. Aber wenn Du herkommen könntest, wäre ich Dir sehr dankbar. Krystina und Brian brauchen etwas Aufheiterung."

Dann fragte er nach dem Absturz, obwohl es ihm schon jetzt eiskalt über den Rücken lief.

BLAKE
"Aber welchen Absturz meinst Du? Was ist passiert?"

Sammy Jos Stimme wurde leiser.

'Hatte Blake keine Informationen erhalten?'

Sammy Jo
"Heute Nacht ist Fallons Flugzeug kurz nach dem Start explodiert, Blake. Alle, alle, Insassen sind....!"

Sie konnte nicht sagen: alle Insassen sind Tod! Und Fallon gehörte wohl mit zu den Opfern.

Sammy Jo
"Es tut mir Leid, Blake. Ich weiß nicht, was..."

Blakes Herz schien für einen Moment still zustehen. Er konnte und wollte nicht glauben, was Sammy Jo gerade gesagt hatte. Unter Schock ließ er sich in den Sessel nieder uns starrte ins Leere.

BLAKE
"Nein...ich ...es tut mir leid Sammy Jo aber ich muss auflegen."

Er legte den Hörer auf und saß einfach nur da, er war nicht imstande etwas zusagen oder zutun.

'Lass alles nur ein Alptraum sein.'

11-16-2010 07:17 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Kessystar Offline
Co-Produzent
****

Beiträge: 1.610
Registriert seit: Apr 2008
Beitrag #17
RE: Episode 15
Samstag Morgen

Krystle Carrington / Virginia Metheny - Denver Memorial


[Bild: krystle3.gif]

Krystle und Virginia saßen vor dem Fernseher und schauten voller Grauen auf die Live-Übertragung über das Erdbeben. Die Schäden waren verheerend. Besonders die Aussenbezirke von Denver waren arg betroffen.
Wieder einmal hatte die Natur den Menschen gezeigt, wie hilflos sie solcher Katastrophen gegenüber standen.

Virginia
" Furchtbare Bilder....Wir können glücklich sein, das uns nichts passiert ist."

Krystle griff voller Sorgen erneut zum Hörer und versuchte Blake zu erreichen. Und atmete erleichtert auf. Endlich schien die Telefonstörung beseitigt zu sein, denn es erklang ein Freizeichen.

"Bitte....bitte gehe ran Blake " flüsterte sie leise.

Und in diesem Moment wurde der zerstörte Flughafen von Denver im Fernseher gezeigt.

Reporter
" ......die Ausmaße des Erdbebens sind noch immer nicht voll erfassbar. Es ist eine Tragödie.....ein Flugzeug ist kurz nach dem Start abgestürzt.
Alle Insassen sind dabei ums Leben gekommen. An Bord soll sich laut Passagierliste auch Fallon Colby, die Tochter von Blake Carrington befunden haben...."

Krystle ließ den Hörer fallen und starrte voller Entsetzen ihre Kusine an. Die Stimme versagte fast ihren Dienst und sie konnte nur stammeln.

Krystle
"Nein.....das kann, das darf nicht wahr sein. Nicht Fallon......"

Tränen schossen in ihre Augen und sie zitterte am ganzen Körper.

Auch Virginia hatte diese furchtbare Nachricht vernommen und konnte es ebenfalls kaum glauben.
Sie nahm Krystle in den Arm. Wusste allerdings auch nicht so recht, wie sie die Weinende trösten sollte.

Krystle
" Ich will es nicht glauben. Vielleicht hat Fallon es sich anders überlegt und ist nicht in der Maschine gewesen? Blake...oh mein Gott,ob er es schon weiß und wie wird er diese furchtbare Nachricht verkraften? Und ich kann nicht bei ihm sein. Ich weiss ja immer noch nicht, ob ihm nicht auch etwas zugestossen ist. Bitte fahre zu ihm."

Flehend schaute sie Virginia an. Diese nickte zustimmend und verließ das Krankenzimmer, um zum Anwesen der Carringtons zu fahren.




11-16-2010 08:59 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
AlexisColbyDexter Offline
Administrator
*******

Beiträge: 2.033
Registriert seit: Dec 2007
Beitrag #18
RE: Episode 15
Samstag Morgen

Dex Dexter/ Alexis Colby- Alexis Penthouse


[Bild: dex.gif][Bild: alexis3.gif]

In diesem Moment erschien die Welt so harmonisch, dass es einfach nur eine Illusion sein konnte. Für Alexis und Dex war die letzte Nacht eine Wendung in ihrem leben gewesen. Für Dex stand nun fest, dass er und Alexis wieder ein Paar waren. Doch bei Alexis sah die Situation etwas anders aus.

ALEXIS
„Ach Dex, es ist wundervoll mit einen Menschen aufzuwachen, der einen wirklich liebt aber….“

Sie suchte nach den passenden Worten aber alles was ihr in den Sinn kam, klang nicht gerade versöhnlich.

ALEXIS
„Dex, zwischen uns beiden besteht zweifellos ein band, dass es auch immer geben wird aber es gibt auch genug Menschen, die dieses band zerstören wollen und das zu gutem Grund. Hast Du dir mal überlegt was aus Amanda nun werden soll? Und Du weißt auch, dass es auch noch einen anderen Mann gibt.“

Sie wandte sich von Dex ab und stand auf. Schnell zog sie sich einen Morgenmantel an, denn so ein Gespräch nackt zu führen erschien ihr mehr als unpassend.

ALEXIS
„Ich liebe Dich Dex aber ich muss ehrlich zu Dir sein. Ich liebe auch Ben.“

Dex fühlte sich vollkommen überfordert. Er hatte gerade die wundervollste Nacht seit langen mit der Frau die er liebte verbracht und nun stand diese da und sagte ihm dass sie noch einen anderen lieben würde. Für Dex war das Thema Ben Carrington abgehackt, doch er hatte Alexis Gefühle für diesen Kerl nicht für ernst genommen. Er versuchte ruhig und sachlich zu bleiben und setzte sich auf.

DEX
„Schön, Du sagst Du liebst zwei Männer! Und wie soll das jetzt weiter gehen?“

ALEXIS
„Ich weiß es nicht Dex, aber bitte zwing mich nicht jetzt eine Entscheidung zu treffen, denn das kann ich nicht. Ich muss zuerst mit Ben sprechen.“

DEX
„Was? Du willst zu Carrington fahren? Jetzt?“

ALEXIS
„Ja, ich muss! Ich habe erst kürzlich selbst erfahren, wie kurz das Leben sein kann und ich werde nichts mehr auf die lange Bank schieben.“

Sie ging ins Bad und machte sich für den Tag fertig.






http://denverclanforum.kostenloses-forum.be/
11-17-2010 06:45 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Ben C. Offline
Administrator
*******

Beiträge: 5.459
Registriert seit: Nov 2004
Beitrag #19
RE: Episode 15
Samstag Morgen

Sable Colby - Carrington Anwesen


[Bild: sable3b.gif]

Mittlerweile hatte Sable ihre Stimme nahezu verloren, so sehr hatte sie sich heiser geschrien, in der Hoffnung, dass jemand ihre Hilferufe hören konnte. Abgesehen von ganz schwachen Licht, dass durch die wenigen Ritzen zwischen den Gesteinsbrocken des eingestürzten Schachts sich zwängte, war es stockfinster, seit die Taschenlampe ihren Geist aufgegeben hatte.

Sable fror vor Kälte und aus Angst und Panik, denn das eiskalte Wasser war mittlerweile den Gang hinaufgestiegen und bedeckte bereits ihre Knöchel.

"Oh mein Gott, ich werde hier ertrinken! Hört mich denn keiner? Hilfeeee!", schrie sie mit letzter Kraft. Sie ballte die wunden Hände und hämmerte auf die Felsen in schierer Verzweiflung, bevor sie schluchzend zusammenbrach, während das pechschwarze Wasser weiter stieg.
11-17-2010 10:37 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Ben C. Offline
Administrator
*******

Beiträge: 5.459
Registriert seit: Nov 2004
Beitrag #20
RE: Episode 15
Samstag Morgen

Ben Carrington - Denver Innenstadt


[Bild: ben2.gif]

Das gleißendes Licht schmerzte zu sehr und Ben schloss sofort wieder die Augen. Wenn nur sein Rücken nicht so schmerzen würde. Irgendetwas drückte schmerzhaft gegen seine Rückenknochen und ließ ihm keine Ruhe. Ein scharfer Geruch stieg in seine Nase. Er nahm einen zweiten Anlauf und öffnete erneut die Augen.

Das, was er erblickte, konnte er nicht einordnen. Ben versuchte sich zu bewegen, was sein Körper mit einem stechenden Schmerz beantwortete, was Ben zu einem Stöhnen veranlasste. Vorsichtig richtete sich Ben auf und fasste sich stöhnend an den Kopf, er hatte höllische Kopfschmerzen. Ben zog eine Grimasse. Langsam kam die Erinnerung an den Vortag, an das Gespräch mit Blake, Fetzen zurückkehrender Erinnerungen. Und dann hatte er sich betrunken. Allerdings fehlte ihm die Erinnerung, wie er hierher gekommen war. Er sah sich um. Vor ihm lag die umgestürzte Flasche, deren Inhalt ausgelaufen war und für den scharfen Geruch sorgte. Er lag im Türrahmen eines Hintereinganges und vor ihm ein Verhau an Eisengestänge. Ben wunderte sich zunächst, was das war, als er erkannte, dass das eine herabgestürzte Feuertreppe gewesen sein musste. Nur der Tatsache, dass er im Türrahmen gelegen hatte, verdankte er es, dass er nicht von den Trümmern getroffen worden war.

Es gelang ihm, sich hindurch zu winden. Ben blickte sich um, er befand sich in einer kleinen schmutzigen Seitenstraße. Seine Kleidung war vollkommen durchnässt und ihm fror ein wenig. Mühsam richtete Ben sich auf und machte sich verdrossen auf den Weg in seine Wohnung, die nicht weit war. Dort wartete eine warme Dusche und vor allem eine Packung Aspirin.
11-17-2010 10:52 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
AlexisColbyDexter Offline
Administrator
*******

Beiträge: 2.033
Registriert seit: Dec 2007
Beitrag #21
RE: Episode 15
Samstag Morgen

Blake Carrington- Carrington Anwesen


[Bild: blake.gif]

Blake war vollkommen außer sich. Zuerst dieses Beben, dann die Ungewissheit was aus Krystle und den Babys wurde und nun Fallons angeblicher Absturz. Er stand auf und taumelte zu Amanda.

BLAKE
"Ich muss jetzt ins Krankenhaus."

Dann verließ er wie in Trance den Raum und machte sich auf den Weg nach draußen.

'Ich muss zuerst zu Krystle. Das mit Fallon kann nur eine Fehlinformation sein, es MUSS eine sein.'
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06-02-2012 08:33 PM von Ben C..)
11-18-2010 10:13 AM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Caress Morell Offline
Co-Produzent
****

Beiträge: 1.654
Registriert seit: Oct 2005
Beitrag #22
RE: Episode 15
Samstag Morgen

Caress Morell - auf dem Weg zur Delta Rho Ranch


[Bild: caress2.gif]

Caress
"Ich danke dir Benjamin, dass Du mit fährst. Hoffentlich ist ihr nichts passiert. Ich mache mir solche Vorwürfe?"

Benjamin P. Nut
"Es wird schon nichts passiert sein. Auch wenn Du heute Nacht in Denver gewesen wärst hätte dies nichts geändert. Du hättest nichts tun können!"

Caress
"Ich habe mich mit einem Gigolo in einer anderen Stadt vergnügt während meine Tochter und meine Schwester in größter Gefahr schwebten."

Benjamin
"Hast du Alexis erreicht?"

Caress
Nein, aber ihren Koch Lin. Ihr geht es gut, das Appartement blieb weitestgehend unbeschadet. Aber bei der Delta Rho Ranch erreiche ich niemanden!"

*Caress und Benjamin fuhren die Auffahrt zur Ranch hoch und waren entsetzt von der Verwüstung die das Erdbeben hinterlassen hatte. Vor dem Haus angekommen stürzte Caress hinein.*

Caress
"Samy Jo, können sie mir sagen wo meine Tochter ist? Geht es ihr gut?"

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11-18-2010 06:00 PM von Caress Morell.)
11-18-2010 05:57 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Caress Morell Offline
Co-Produzent
****

Beiträge: 1.654
Registriert seit: Oct 2005
Beitrag #23
RE: Episode 15
Samstag Morgen

Jane Tuppence - in ihrer Wohnung über dem Nachtclub.


[Bild: jane.gif]


*George Weißbrod überbrachte Jane Tuppence einen Brief den der Bote gerade vorbeigebracht hatte.*

George
"Der Bote entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten."

Jane Tuppence
"Danke! Mal sehen. Oh von Benjamin P. Nut, Rechtsanwalt und Notar."

*Jane öffnete den Umschlag und las Auszüge daraus vor.*

....aufgrund des Erdbebens ist es uns leider nicht möglich....daher übersenden wir eine Kopie des Testaments an sie als Erben....

*Jane blätterte weiter.*

Wie bereits vor dem Tode in die Wege geleitet wird die Star Assurance Company und die Star Oil Company zur Sinclair Group zurückgeführt. Im Rahmen der Testamentsvollstreckung wurden im Vorfeld folgende Kredite zurückgezahlt für die folgende Aktienpakete hinterlegt wurden:
An Alexis Colby 13%, an Caress Morell 12,5% an Catherine Belinda Parker 9,5%.

Somit ergeben sich folgende neuen Besitzverhältnisse in der Sinclair-Group.
Caress Morell 25%
Catherine Morell 22%
Alexis Colby 13%
Leticia Sinclair 20%
Lucille Sinclar 20%
In der neuesten Ausführung des Testaments vom..... verfügen Leticia und Lucille Sinclair wie folgt über den verbleibenden Nachlass:

Die Aktien-Anteile an der Sinclair Group fallen in vollem Umfang an unsere beste Freundin Jane Tuppence.
Vom Aktienbesitz der Letica Sinclair an der Morell Inc. gehen 6% an Caress Morell und 6% an Catherine Morell. Bei dem Aktienbesitz von Lucille Morell an Morell Inc. gehen 6% an Alexis Morell und 6% an Catherine Morell. Sinclair Manor sowie das Sinclair-Anwesen mit der dazugehörigen Ranch vermachen wir Caress Morell. Das Barvermögen von einer Million Dollar geht zu gleichen Teilen an Adam Carrington, Fallon Carrington, Steven Carrington und Amanda Carrington. ....

Jane:
"DIESE ALTEN, MIESEN, VERLAUSTEN SÄUE!"

Georg Weisbrod
"Ist etwas nicht in Ordnung?"

Jane Tuppence
"Diese Weiber standen bei ihrer Verwandschaft derart in der Kreide, dass die verbleibenden Aktienanteile auf 40% geschrumpft sind. DEN REST HABEN DIESE HEXEN VERZOCKT! Ich denke wir müssen da härtere Maßnahmen ergreifen.....!"

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11-20-2010 03:09 PM von Caress Morell.)
11-18-2010 06:10 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
AlexisColbyDexter Offline
Administrator
*******

Beiträge: 2.033
Registriert seit: Dec 2007
Beitrag #24
RE: Episode 15
Samstag Morgen

Alexis Colby- Alexis Penthouse


[Bild: alexis3.gif]

Alexis hatte sich rasch geduscht und stand nun in ihrem Badezimmer vor dem Spiegel und legte ihr Make Up auf. Normalerweise würde sie sich dazu an ihrem Frisiertisch setzten, doch sie wusste dass sie dann weiter mit Dex diskutieren musste. Und bevor das geschehen sollte, musste sie mit Ben reden. Und dann war da ja noch ColbyCo.

'Ich hoffe Vincent hat ColbyCo gut geleitet, sonst kann er was erleben.'

Sie kämmte sich ihr Haar und schaute entschlossen in den Spiegel.

'So Ben, nun wirst Du mir einiges erklären müssen.'

Sie verließ das Bad und ging ins Schlafzimmer wo sie sich schleunigst anzog. Dex saß bereits angezogen auf dem Bett und beobachtete Alexis nur.

ALEXIS
"Ich muss los. Ich werde jetzt zu Ben fahren und dann zu ColbyCo, ich hoffe das Beben hat keinen zu großen Schaden angerichtet. Was ich jetzt nicht gebrauchen kann, ist einen Millionenschaden."

Sie drehte sich kurz zu Dex und sah ihn an.

ALEXIS
"Ich rufe dich später an."

Dann verließ sie das Schlafzimmer und ihr Penthouse.

'Ach Dex, es tut mir leid aber ich muss erst mein Leben ordnen.'

Sie fuhr mit dem Lift nach unten und stieg in ein Taxi.

ALEXIS
"Zu dieser Adresse."




http://denverclanforum.kostenloses-forum.be/
11-18-2010 10:52 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Goddess Alexis Offline
Hauptrolle
***

Beiträge: 801
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #25
RE: Episode 15
Samstag Morgen

Sammy Jo Reece - Delta Rho Ranch


[Bild: sammyjo2.gif]

Sammy Jo legte den Hörer und ließ sich auf einen Stuhl sinken.
Offenbar hatte Blake nichts von dem Unglück gewusst. Kein Wunder, das er so verstört am Telefon wirkte.

Aber sie bekam keine Ruhe, denn eine aufgewühlte Caress Morell stürmte in ihr Haus.

'Die hat mir noch gefehlt!'

Caress

"Sammy Jo, können sie mir sagen wo meine Tochter ist? Geht es ihr gut?"

Sammy Jo stand auf und ging beruhigend auf die Frau zu.

"Cat wird gut im Krankenhaus versorgt. Nach meiner Information ist sie nur leicht verletzt."

Sie lächelte schwach.

"Ihren Freund Paul hat es wohl sehr schlimm erwischt."


Samstag Morgen

Chloe Parker - Belvedere Haus


[Bild: chloe.gif]

Der Wagen hielt vor dem Portal. Chloe war sehr beeindruckt. Das Haus passte zu einem Parker. Es erinnerte sie an einen der Landsitze der Familie in England.
Ein uniformieter Diener empfing sie.

Diener
"Miss Parker, herzlich Willkommen. Ihr Bruder erwartet sie bereits. Um ihr Gepäck kümmern wir uns gleich."

Da Chloe so oft verheiratet gewesen war und gerade einmal ledig, verwendete sie ihren Mädchennamen.

"Vielen Dank."

Chloe betrat das Haus.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11-19-2010 09:43 AM von Goddess Alexis.)
11-19-2010 09:38 AM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
seregil Offline
Hauptrolle
***

Beiträge: 967
Registriert seit: Aug 2005
Beitrag #26
RE: Episode 15
Samstag Morgen

Bart Fallomont - Straße zum Carrington Anwesen

[Bild: bart.gif]

Bart war in der Nacht mehrfach aufgewacht.
Krampfhaft hatte er versucht aus dem zerbeulten Wagen zu klettern.. Sein Bein war eingeklemmt, jeder Versuch sich zu befreien wurde mit quälenden Schmerzen quittiert. Verzweifelt rief er um Hilfe doch nichts tat sich.
Die Stille die ihn nach dem Beben umfingen hielt war beklemmend und Ängstigte ihn fast zu Tode. Zeitweilig schlief er vor Erschöpfung ein, um dann panisch hoch zu schrecken.
In dem Moment wo er anfing darüber nach zu denken, ob dieser Ort der Platz war wo er sterben würde, hörte er ein leises Geräusch.
Zuerst dachte er es wäre eine Sinnestäuschung doch das leise Brummen eines Autos das näher kam wurde immer lautet und nun meinte er auch Licht zu sehen.
Mit letzter Kraft stemmte er sich hoch und rief noch mal laut um Hilfe.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11-19-2010 11:10 PM von seregil.)
11-19-2010 05:21 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Goddess Alexis Offline
Hauptrolle
***

Beiträge: 801
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #27
RE: Episode 15
Samstag Morgen

Steven Carrington - auf der Straße zum Carrington Haus


[Bild: steven.gif]

Steven fuhr so schnell es die Straßenverhältnisse zu ließen.
Er war voller Sorge: er hatte weder etwas von Sammy Jo und Danny, noch von seinem Vater und der restlichen Familie gehört.

'Wie gut, dass Mutter in Sicherheit ist.'


Er fuhr langsamer, denn die Straße war voller Schlaglöcher. Am Straßenrand sah er einen Wagen, den er kannte. Es war Barts Auto.
Und er hörte einen Hilferuf.
Steven bremste und sprang aus dem Wagen.

"Bart? Bart? Bist du hier?"

Dann sah er seinen Exfreund und stürmte auf ihn zu. Kniete neben ihn, sah das er eingeklemmt war.

"Bart, bleib ganz ruhig. Wir holen dich zusammen raus."

Mit einem Blick erfasste Steven, dass sie es gemeinsam schaffen konnte.
Sanft streichelte er die Wange von Bart.

'Mein Gott, ich liebe ihn noch immer.'
11-20-2010 10:09 AM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
seregil Offline
Hauptrolle
***

Beiträge: 967
Registriert seit: Aug 2005
Beitrag #28
RE: Episode 15
Samstag Morgen

Bart Fallmont - auf der Straße zum Carrington Haus


[Bild: bart.gif]

Vor Erleichterung schossen Bart die Tränen in die Augen.

Bart
"Oh Gott Steven, ich dachte wirklich das hier ist mein Ende"

Vor Aufregung bewegte er sich ein bisschen zu hastig und wieder schoss der Schmerz in seine Hüfte.
Hastig faste er nach Stevens Hand und drückte sie fest.

Bart
"Du kannst es besser sehen. Jede Bewegung schmerzt wie die Hölle. Ich weiß nur nicht ob ich mich wirklich verletzt habe oder ob das noch von den alten Verletzungen sind. Bitte hol mich hier so schnell es geht raus."

flehend sah er Steven an. Die Todesangst die er bis vor kurzem noch verspührt hatte war noch nicht ganz gewichen.
11-20-2010 01:12 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Caress Morell Offline
Co-Produzent
****

Beiträge: 1.654
Registriert seit: Oct 2005
Beitrag #29
RE: Episode 15
Samstag Morgen

Caress Morell - Delta Rho Ranch


[Bild: caress2.gif]

Caress
"Gott sei Dank, geht es meiner Catherine gut. Ich danke ihnen Samy Jo."

*Caress verabschiedete sich und verließ die Delta Rho Ranch.*

Caress
"Wir fahren jetzt über das Sinclair-Anwesen nach Hause. Das ist ja gerade neben an."

*Während der Fahrt traute Benjamin seinen Augen nicht.*

Benjamin
"Das ist ein sehr großes Anwesen, das dir deine beiden Tanten hinterlassen haben."

Caress
"Es erstreckt sich vom Morell Anwesen und grenzt an den Belverder-Besitz und da es dahinter einen Knick macht grenzt es an die Carrington-Ranch im Westen und südlich an die Delta Rho Ranch."

Benjamin
"Hast Du schon einen Plan, was damit geschehen soll?"

Caress
"Allerdings. Ich verbinde es mit dem Morell-Grundstück und werde Sinclair-Hall renovieren lassen und es beziehen. Den Rest von Morell Manor lasse ich abreißen. So, wir sind angekommen."

Benjamin
"Was lässt Du hier am Fluß bauen?"

Caress
"Einen Staudamm."

Benjamin
"Was hast Du vor?"

Caress
"Ich werde dies wieder zur Plantage machen und Pferde züchten. Zur ausreichenden Bewässerung brauche ich den Staudamm. Dort hinten siehst Du wie bereits eifrig Tabak gepflanzt wird. Gleich als ich von den Testament Kenntnis hatte habe ich sofort die Arbeiter angeheuert."

Benjamin
"Ich ahne, dass das wieder Ärger gibt."

Vorarbeiter
"Mrs. Morell die Arbeiten können recht schnell abgeschlossen werden. Die größten Teile des alten Staudamms sind wie neu. Wir müssen nur noch die Schleusen installieren. Wissen sie weshalb der Staudamm nie fertig gebaut wurde?"

Caress
"Meine Cousine Meredith Sinclair hatten ist der Liebe wegen wieder aus Denver weggezogen und hatte darum die Arbeiten einstellen lassen. Sobald der Staudamm fertiggestellt ist, beginnen sie mit dem Betrieb."



(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11-20-2010 03:39 PM von Caress Morell.)
11-20-2010 03:39 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
darkon Offline
Administrator
*******

Beiträge: 7.377
Registriert seit: Oct 2009
Beitrag #30
RE: Episode 15
Samstag Morgen

Brenda Dukatis - Brendas Haus


[Bild: brenda.gif]

Nachdem Brenda vor lauter Sorge um Paul kaum einschlafen konnte war sie geradezu erleichtert als das Telefon klingelte.

"Dukatis?"

CATHERINE PARKER
"Cat hier... Paul liegt im Memorial auf der Intensivstation, er wurde schwer verletzt..."

Schlagartig war Brenda hellwach.

"Ich bin gleich da!"

Sie knallte den Hörer auf und fuhr los.




11-20-2010 05:14 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Thema geschlossen 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste